IG Fischerei

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Ziele

Dafür stehen wir – dafür setzen wir uns ein

Interessensgemeinschaft “Dä Neu Fischer“

Gesamtheitliche Betrachtung, Hege und Pflege der Gewässersysteme und deren Besatz mit einheimischen Fisch- und Krebsarten. Hierzu zählen wir explizit auch die Kleinfischarten
Wir setzen uns engagiert für den Erhalt von einheimischen Kleinfischarten ein. Diese nehmen im Ökosystem Wasser eine wichtige Funktion ein.Der Besatz in Fliessgewässern, welcher fast ausschliesslich aus Bachforellen und etwas Äschen besteht, muss zu Gunsten der Kleinfischarten, Muscheln und Krebsen geändert werden.Über den Besatz von Kleinfischarten müssen auch die einheimischen Muschelarten wieder besetzt werden (impfen der Besatzkleinfische mit Larven der Muscheln)Wir setzen uns ebenfalls engagiert ein für die Erhaltung der einheimischen Krebsarten wie Stein-, Edel- und Dohlenkrebs. Die Krebse stellen für ein gesundes Gewässer eine unverzichtbare Grundlage dar, da sie vor allem Algen, Wasserpflanzen und Blätter fressen und somit helfen, die Gewässersohle vor der Verschlammung zu bewahren. Ebenfalls stellt der Krebsnachwuchs eine wichtige, hochwertige Nahrung für die Raubfische dar.Die Gelder, welche die Kantone für die Zucht und den Besatz zur Verfügung stellen, müssen auf das ganze Ökosystem Wasser verteilt werden und somit die einheimischen
Kleinfisch-, Krebs- und Muschelarten mit einschliessen!

Zusammenarbeit mit Fischer-, Natur- und Umweltschutzvereinen
Wir setzen uns für die Zusammenarbeit aller in der Natur tätigen Vereine und Naturschutzorganisationen ein. Vorurteile gegeneinander bringen der Natur und ihren Lebewesen gar nichts.Wir müssen unsere Kräfte zugunsten der Natur bündeln.Die Natur braucht die Hilfe und Unterstützung aller!

Förderung der Ausbildung aller Fischer
Wir setzen uns für die Ausbildung aller Fischer ein und befürworten das Ausbildungsobligatorium des Bundes klar. Hierzu zählen wir auch die konsequente Weiterbildung der Fischerinnen und Fischer, welche wir mit eigenen Weiterbildungskursen zu verschiedenen Themen unterstützen.Ausgebildete Fischer sind der beste Schutz für unsere Fische!

Erarbeitung von Aus- und Weiterbildungsunterlagen
Wir stellen unseren Mitgliedern zweckmässige Ausbildungsunterlagen für Jungfischer- und Einsteigerkurse zur Verfügung.Wir stellen unseren Mitgliedern eine eigene, vom Bund anerkannte (SaNa konforme) Fischerprüfung zur Verfügung, welche ebenfalls einen praktischen Teil enthält und das geförderte Minimum des Bundes klar übersteigt.Für uns hat Ausbildung einen sehr hohen Stellenwert!

Schulung der eigenen Kursleiter und Durchführung der Fischerprüfung gemäss SaNa (BAFU)
Wir sind bestrebt, unsere Kursleiter selbst auszubilden und stellen alle zur Durchführung der eigenen Fischerprüfung notwendigen Unterlagen, inkl. Beamer, Ganzpräparate der in der Schweiz vorkommenden Fisch- und Krebsarten sowie aller einheimischen Muschelarten  zur Verfügung.Die Kursleiter werden permanent durch uns weitergebildet.Wir führen Schulungen und Prüfungen für Fischer gemäss den kantonalen Vorgaben durch.Wir unterstützen eine Ausbildung mit Prüfung!

Zugang für ausgebildete Fischer zu allen Gewässern
Wir setzen uns dafür ein, dass ausgebildete Fischer, vor allem in den Pachtkantonen, den Zugang zu den Gewässern erhalten. Hierzu zählen wir auch explizit unsere Jungfischer.Wir setzen uns dafür ein, dass der Zuschlag für ein Gewässer in den Pachtkantonen primär an Vereine erfolgt. Speziell sollen Vereine oder Pachtgesellschaften mit aktiver Jungfischerförderung bevorzugt werden.Wir wollen Fischer an unseren Gewässern, die sich auch dafür einsetzen!

Förderung der Jungfischer
Die Förderung der Jungfischerinnen und Jungfischer liegt uns ganz besonders am Herzen. Wir legen das Gewicht nebst den Jungfischerkursen vor allem auf den Aufbau von geleiteten Jugendgruppen in den Vereinen und Pachtgesellschaften. Ausgebildete Jungfischer müssen in allen Kantonen den Zugang zu den Gewässern erhalten.Wir setzten uns dafür ein, dass Jungfischer möglichst früh, zwischen dem 8. und dem 10. Lebensjahr, eine erste Ausbildung erhalten.Wir bieten eigene Ausbildungskurse für angehende Leiter von Jungfischerkursen und geführten Jugendgruppen an.Wir bieten gemeinsame Anlässe und Weiterbildungskurse für die Jungfischer an.

Wir unterstützen Vereine aktiv bei der Durchführung der Jungfischerolympiade.

Ohne ausgebildete Jungfischer hat die Fischerei keine Zukunft!