IG Fischerei

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Einheimische Kleinfischarten und warum Fische in Biotopen nichts verloren haben

 

Die Ausstellung am Limmatplatz, direkt vor dem Haupteingang zur Migros vom 19. September 2015 hatte zum Ziel, der Bevölkerung die Artenvielfalt der Kleinfischarten aufzuzeigen und gleichzeitig auch darauf aufmerksam zu machen, das Fische, insbesondere Goldfische nichts in Biotopen verloren haben. Wie so oft, man hat keine Verwendung mehr für die Tiere also entlässt man sie irgendwo einfach in “die Freiheit“.

 

Wir zeigten nebst Präparten von Kleinfischarten auch lebende Kleinfische wie:  Elritzen, Bitterlinge, Stichlinge, Grundeln und Moderlieschen sowie einheimische  Teichmuscheln (Schwanenmuschel). Auch der Amphibienspezialist Harald Ziegler war mit verschieden Amphibien präsent. Organisiert wurde der Anlass von der Naturschutz & Artenförderung GmbH. Einmal mehr konnte die IG DNF aufzeigen, dass sie die Fischereiorganisation mit der grossen Erfahrung im Umgang mit Kleinfischarten und Nachhaltigkeit ist.