IG Fischerei

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aktuell

Tierschutz will Kindern das Fischen verbieten

P1010458 CIMG0209 DSC 0297 P1000056 CIMG1026 CIMG0091

 

Diese Forderung vom Tierschutz, welche nicht wirklich neu ist, taucht alle paar Jahre mal wieder auf. Leider deklassiert sich damit der Schweizer Tierschutz erneut selber. Einer Forderung stimmen wir allerdings auch voll und ganz zu: Das Freiangelrecht ohne Ausbildung (SaNa) muss fallen! Eine Ausbildungspflicht für alle muss schnellstens umgesetzt werden. Wir müssen sicherstellen, dass gefangene Fische auch korrekt behandelt werden. Punkt. Der Kanton Aargau hat dies bereits ab 2015 umgesetzt.

 

Wir Fischer stehen mit beiden Füssen auf dem Boden und lieben es, das wertvollste Lebensmittel zu essen welches es überhaupt gibt, nämlich das natürlich gewachsene. Den Jungfischern und den Einsteigern zeigen wir in der Ausbildung auf, was es wirklich braucht, bis ein Fisch so weit gediehen ist, dass man ihn auch nachhaltig nutzen kann. Dieser Aufbau von Wissen ist letztlich der beste Schutz für unsere Fische und vor allem auch ihrer Lebensräume.

 

Wer glaubt, dass Kinder eine bessere Jugend haben, nur weil sie vom Fischen und dem Töten ferngehalten werden, irrt gewaltig.  Genau diese Auseinandersetzung löst in jungen Menschen einen Prozess aus, welcher ihnen keinesfalls schadet, im Gegenteil. Sie reifen dadurch zu verantwortungsvollen Jugendlichen und Erwachsenen heran. Notabene ist es in unserer Konsumgesellschaft auch wichtig, dass die Kinder das Bewusstsein wieder entwickeln, dass auch hinter dem Kotelett oder dem Fischstäbchen aus dem Supermarkt mal ein Tier gelebt hat, welches zuvor getötet werden musste…..!

 

Deshalb ist klar: Ausgebildete Jungfischer braucht das Land - mehr denn je!

Rolf Schatz, Präsident IG Dä Neu Fischer

CIMG0093 P1010421 P1010459 CIMG0917 CIMG0930 CIMG0956 



 

1.Mai Anlass 2015

Gemeinsam geht es besser!

Herzlichen Einladung zum 1. Mai Anlass am Waldweiher.

Wiesel & Co – auf den Spuren der Kleinraubtiere

 

 

 

 

Abnehmende Barbenbestände in der Limmat

Die Hintergründe

Eine Analyse aus dem Kanton Aargau.

 

Abnehmende Rotaugenbestände

Die Hintergründe

Eine Analyse aus dem Kanton Aargau.

 

Besatz aus anderen Gewässersystemen am Bespiel der Rotaugen - ein Erfolgsmodell?

Eine Analyse aus dem Kanton Aargau.

 

Steinkrebsbesatz in Adliswil / Züri Plus

Ein weiteres Projekt ist lanciert.  

Steinkrebsbesatz mit Stadtrat Patrick Stutz in Adliswil.

Auf ein gutes Gelingen!  

TV ZüriPlus

 

 

 


Seite 3 von 18